Damit die „Energiewende“ gelingt und die ambitionierten Klimaziele erreicht werden können, muss der Gebäudebestand bis 2050 nahezu klimaneutral gestaltet sein. Dazu bieten die Flächen von Gebäuden große und unerschlossene Potentiale, die für eine dezentrale Stromerzeugung mit Photovoltaik aktiviert und genutzt werden können. Dies gilt sowohl für Neubauten als auch für den Gebäudebestand.

Um eine Brücke zu schlagen zwischen der Bauwelt und der Photovoltaik vermittelt unsere Beratungsstelle umfassendes Wissen (z.B. über verfügbare Technologien, Gestaltungsoptionen, Produkte, technische Umsetzbarkeiten, rechtliche Rahmen-bedingungen, …) für Architekturschaffende, Planende, Bauverantwortliche, Investier-ende und Stadtentwickelnde.

Mit unserem erfahrenen Team bieten wir eine produktneutrale, gezielte und persönliche Beratung zum Einsatz von bauwerkintegrierter Photovoltaik (BIPV) und zur Aktivierung von Bauwerkflächen an.
Parallel dazu entwickeln wir Weiterbildungsformate, die im Rahmen der jährlichen Architektenfortbildung angeboten werden.
Mit unserem kostenfreien Beratungsangebot wollen wir die Hürden für den bauwerk-integrierten Einsatz von Photovoltaik senken und so für eine breite Nutzung dieser Technologie beitragen.

Einen ersten Eindruck vom Auftrag und den Leistungen der Beratungsstelle BAIP bietet Ihnen unser kurzer Video-Trailer.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen.



Das BAIP ist eingebettet in das Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH und damit nah an Forschung und Entwicklung zu Photovoltaik. Sein einzigartiges Reallabor für BIPV in Berlin-Adlershof dient mit seiner solaren Fassade sowohl als Forschungs- als auch als Demonstrationsobjekt.
Die Wissenschaftler*innen studieren die Wechselwirkung zwischen der solaren Fassade und dem eigentlichen Gebäude auf lange Zeit. Gleichzeitig ermöglicht es Erfahrungen aus Planung, Errichtung und Betrieb aus Sicht der Architektur und des Facilitymanagements. Die Beratungsstelle bietet hier regelmäßig Führungen für Schüler*innen, Studierende, Firmen oder einfach BIPV-Interessierte an. Bei Interesse melden Sie sich gerne bei uns!


Nächste Veranstaltungen

Friedrich-Alexander-Universität
Solare Gebäudeintegration - Hat Design Einfluss auf die Effizienz?
29. Mai 2024, 17:30 - 19:00 Uhr
Weitere Infos finden Sie hier.

Das BAIP Team (v.l.n.r.)

Thorsten Kühn (Architektur, Beratung und Fortbildung),
Dr. Björn Rau (Leitung),
Samira Jama Aden (Architektur, Beratung und Fortbildung),
Dr. Markus Sauerborn (Netzwerk und Transfer),
Niklas Albinius (Simulation, Beratung und Fortbildung) (nicht auf dem Bild)
Matteo Gibb (Student, Simulation und Grafik) (nicht auf dem Bild)

Kontakt

+49 30 8062 121 60
baip@helmholtz-berlin.de

BAIP - Beratungsstelle für BIPV,
Helmholtz-Zentrum Berlin für
Materialien und Energie GmbH
Schwarzschildstraße 3
12489 Berlin

Das Projekt des PVcomB wurde von der Helmholtz-Gemeinschaft im Rahmen des Impuls- und Vernetzungsfonds (WT-0107) gefördert.

News

Lange Nacht der Wissenschaften 2024 - Einblicke in Berliner Forschungsstandorte

Intersolar Europe - Die weltweit führende Fachmesse für Solarwirtschaft (München)

Kostenfreies Webinar: "Energy With Beauty" mit unserem Kollegen Thorsten Kühn